Präparation eines Schweineherzens

Im Rahmen des Lehrplans vertieften und erweiterten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10d ihre Kenntnisse über den Bau und  die Funktionsweise des Herzens. Als Anschauungsobjekt dienten frische Schweineherzen, die mit Hilfe einer Anleitung präpariert wurden. Hierbei erkannten die Schülerinnen und Schüler, dass die Identifizierung der einzelnen Kammern und Herzklappen durchaus schwieriger ist als bei einem Modell.

  • Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4

 

 

Darüber hinaus konnten sie mit ihren eigenen Händen wahrnehmen, wie fest und dick die Kammerwände sind. Alles in Allem waren die Schülerinnen und Schüler begeistert von den Erfahrungen, die sie durch das Arbeiten am Original gewinnen konnten.

PFI