Medienscouts Beitrag

In diesem Schuljahr gibt es wieder Medienscouts am WSG. Medienscouts sind Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 bis 9, die über ein großes Wissen im Bereich „Neuer Medien“ verfügen und dieses gerne teilen. Hier geht es insbesondere um die Medienangebote, wie soziale Netzwerke, Chats und Instant Messaging. Aber auch der richtige Umgang mit allen Medien und die Bedeutung von Cybermobbing sind von großer Bedeutung.
In einer speziellen Schulung erhalten die Schülerinnen und Schüler Materialien in Anlehnung an das Projekt „Sei gscheit“ der Münchner Polizei und einen Einblick in ihre Tätigkeit als Referenten.

Die Medienscouts leiten den eintägigen Workshop zum Thema „Richtiger Umgang mit Neuen Medien“ in allen 5. Klassen. In kleinen Spielen und Diskussionsrunden lernen die jungen Gymnasiasten das eigene Medienverhalten zu reflektieren und kritisch zu betrachten. Auch die rechtlichen Grundlagen, wie Persönlichkeits- und Urheberrecht, dürfen nicht zu kurz kommen. „Welches Foto darf ich unbedenklich aus dem Internet downloaden und weiterverbreiten?“ oder „Darf ich jedes Foto veröffentlichen?“ Dies und noch viele weitere Fragen werden an diesem Schultag durch unsere Scouts geklärt. Die 5. Klässler erwerben eine große Menge an Wissen bezüglich Medien und erhalten damit eine gewisse Sicherheit für das richtige Verhalten in der digitalen Welt. Aber auch die Scouts selbst erweitern durch das Projekt ihre Medienkompetenz.

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier