Kochwagen im Einsatz

Das WSG ist einer von drei Standorten in München mit einem voll ausgestatteten Kochwagen für den Einsatz im Klassenzimmer. Er bietet eine Arbeitsplatte, zwei Induktionskochplatten und Schubladen mit Küchenutensilien, Schürzen, Besteck, Schneidebretter und sogar Mülltrennung.

 

Außerdem enthält er Karten mit einer Sammlung von schultauglichen Rezepten sowie Informationen zu den verwendeten Lebensmitteln, zu Themen der Ernährung und der Hygiene.

Der Kochwagen orientiert sich an den Lehrplänen und hat für die Jahrgangsstufen und Schularten spezifisch ausgearbeitete Unterrichtsinhalte für alle Fachschaften. Er kann aber auch einfach für ein gemeinsames Frühstück eingesetzt werden.

Hintergrund: Im Rahmen des Projekts Schule designen! im Master-Studiengang Industrial Design an der TU München entwickelten die Münchner Studierenden Constanze Buckenlei und Marco Kellhammer den Kochwagen „Überkochen“ für den Schulunterricht. Er soll es ermöglichen auch ohne Schulküche, das Thema Essen und Ernährung spielerisch und in verschiedenen Fächern und Kontexten in den Schulunterricht zu integrieren. Ziel ist es Gemeinschaft zu erfahren und Impressionen anderer Kulturen zu erleben.

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier