Sozialpraktikum in Genua Juli 2017

Das Sozialpraktikum im Ausland

[19.09.17] Wie bereits im vergangenen Schuljahr konnten auch dieses Schuljahr Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen für 2 Wochen nach Genua fahren und dort ihr Sozialpraktikum absolvieren.

Auch meine Klasse hatte dieses Schuljahr die Möglichkeit nach Italien zu fahren. Wie wir alle sofort gemerkt haben, ist es etwas komplett anderes als ein Austausch. Wir waren ohne Lehrer auf uns alleine gestellt, haben in einer fremden Stadt gearbeitet und konnten sie auch selbstständig erkunden.

Wir wohnten dort bei den Familien unserer Austauschpartner, die im Gegensatz zu uns schon Ferien - und damit sehr viel Zeit für uns - hatten.

Die Arbeit in den Sommercamps hat uns richtig viel Spaß gemacht. Wir konnten jeden Tag mit den Kindern spielen, schwimmen gehen oder Wasserschlachten machen.

Die Programme und Ausflüge waren in jedem Camp unterschiedlich. Beispielsweise haben zwei Klassenkameradinnen zusammen mit den Kindern und Erziehern für eine Nacht am Strand übernachtet. Auch wir sind oft mit den Kindern zum Baden ans Meer gefahren, oder haben das berühmte „Aquario di Genova“, das größte Aquarium Europas besucht, oder den „porto antico“, den Hafen von Genua, angeschaut. Die Kinder waren wirklich sehr freundlich zu uns und haben uns viele neue italienische Spiele und Lieder beigebracht.

Nach der Arbeit in den Sommercamps, in denen wir immer zu zweit oder zu dritt arbeiteten, konnten wir uns jeden Tag treffen, um gemeinsam in die Stadt zu fahren, zu shoppen, ans Meer zu fahren, das berühmte „focaccia“ oder das italienische Eis zu essen und vieles Weitere. Als die eineinhalb Wochen Praktikum vorbei waren, mussten wir uns leider schon von den Kindern und den Erziehern, verabschieden. Doch für uns war die Zeit in Genua noch nicht zu Ende. Zusätzliche 4 Tage durften wir noch in Genua bleiben und sie mit unseren Austauschpartnern und Freunden genießen. Wir hatten jede Menge Zeit die Stadt genauer zu erkunden. Für uns Alle wird die Zeit in Italien unvergesslich bleiben, sowie die ganzen Erfahrungen, die wir gesammelt haben. Ich denke wir werden viele Momente und Erlebnisse, wie Pizza am Strand zu essen oder Wasserschlachten mit den Kindern zu machen, nie vergessen.

 Yara Heydolph, 10a (jetzt Q11)

 

 

Kontakt

 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)

 Sprachliches Gymnasium (SG)

 Sprachenfolge

 

Quiddestraße 4

81735 München

Quiddestraße [U5]

Tel.: 089 233 35000

Fax.: 089 233 35007

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mensa-Speiseplan

Montag 15.01.2018

- Currygeschnetzeltes mit Reis

- Veggie Burger

 

Dienstag 16.01.2018

- Hähnchenschnitzel mit Kartoffelsalat

- Rahmschwammerl mit Semmelknödel

 

Mittwoch 17.01.2018, Veggie-Day

- Blumenkohl-Käse-Medaillons mit Graupen und Tomatensauce

- Bulgursalat mit Baguette

 

Donnerstag 18.01.2018

- Spaghetti Bolognese mit Käse

- Ofenkartoffel mit Kräuterquark und gemischtem Salat

 

Freitag 19.01.2018

- Rinderbraten mit Spätzle und Blaukraut

- Dampfnudeln mit Vanillesauce

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung