Physikunterricht mal anders

Klasse 10c hat in nur 6 Unterrichtsstunden Raketen gebaut 

[18.03.2017] Im Rahmen des Physikunterrichts durften wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c, unsere eigenen Raketen bauen. Dazu haben wir uns in zweier und dreier Teams zusammengefunden und hatten für den Bau insgesamt sechs Unterrichtsstunden Zeit.

 

Zu Beginn haben sich die einzelnen Gruppen erst einmal einen Überblick darüber verschafft, welche Möglichkeiten es gibt, die Raketen zu bauen, denn dafür hatten wir keinerlei Vorgaben. So konnten wir selbst entscheiden, welches Material wir für unsere Rakete verwenden und wie diese am Ende abheben soll.

Unsere Gruppe hat sich für eine Rakete, gemacht aus zwei Plastikflaschen, entschieden, welche durch Überdruck in der Flasche in die Höhe schießen soll.

Eine andere Gruppe entschied sich beispielsweise für eine Rakete, welche durch den Mix aus Cola und Mentos abheben sollte.

Die fertigen Raketen haben wir dann noch bemalt oder beklebt, damit sie nicht nur gut fliegen, sondern auch gut aussehen.

Nächste Woche lassen wir unsere Raketen dann gemeinsam im Ostpark starten. Dort können alle Gruppen zeigen, was sie in den letzten Unterrichtsstunden erarbeitet haben.

Insgesamt fand ich das Projekt Raketenbau eine schöne Abwechslung zum normalen Unterricht, das uns die Physik nochmal auf eine andere Art näher gebracht hat. 

Mensa-Speiseplan

Dienstag, 12.06.2018

- Mexikanische Rindfleischpfanne

- Spinatlasagne mit Feta

Mittwoch, 13.06.2018

Veggie Day

- Gnocci mit Gemüse "Napoli" Sauce

- Gebackener Sellerie mit Kartoffeln

Donnerstag, 14.06.2018

- Fleischpflanzerl mit Kartoffelbrei und Bratensauce

- Kasspatzn

Freitag, 15.06.2018

- Burger

- Milchreis

 

Kontakt

 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)

 Sprachliches Gymnasium (SG)

 Sprachenfolge

 

Quiddestraße 4

81735 München

Quiddestraße [U5]

Tel.: 089 233 35000

Fax.: 089 233 35007

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung