Filter
  • In der plastikfreien Zone

    Die Klassen 8b und 9b beim Aktionstag im EineWeltHaus
     
    [28.03.2017] Am Mittwoch, dem 8. März 2017, nahmen die Klassen 8b und 9b zusammen mit Frau Frase und Frau Hofmann an einem Aktionstag zum Globalen Lernen im EineWeltHaus teil, den zuvor auch einige Schülerinnen und Schüler dieser Klassen vorbereitet hatten. Auch Schülerinnen und Schüler anderer Münchener Schulen waren anwesend.
  • Unter der Sonne Apuliens

    Internationales Projekttreffen im Rahmen von Erasmus+ in Andria (Italien)

    [23.03.2017] Zum 6. Mal trafen Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt zusammen. Obwohl sich der Ort geändert hat, blieb das Motto immer noch dasselbe: Save earth’s life for youth. Und wie die anderen Male war auch diesmal unsere Schule vertreten. Begleitet von den Lehrkräften Frau Gilbers und Herrn Noack, begaben sich auch 5 Schülerinnen und Schüler auf die Reise nach Apulien.

  • Lust auf Theater? Theaterklassen am WSG

    [21.03.2017] Nach einem erfolgreichen Start mit unserer ersten Theaterklasse in diesem Schuljahr soll es am WSG auch im Schuljahr 2017/18 wieder eine Theaterklasse geben. In einer Theaterklasse haben die Schülerinnen und Schüler zusätzlich zum Pflichtunterricht zwei Stunden Theater pro Woche. Sie werden dabei im Klassenverband unterrichtet, d.h. alle haben Theaterunterricht. Dadurch wird unser breitgefächertes Angebot im Bereich Theater verstärkt.

  • Physikunterricht mal anders

    Klasse 10c hat in nur 6 Unterrichtsstunden Raketen gebaut 

    [18.03.2017] Im Rahmen des Physikunterrichts durften wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c, unsere eigenen Raketen bauen. Dazu haben wir uns in zweier und dreier Teams zusammengefunden und hatten für den Bau insgesamt sechs Unterrichtsstunden Zeit.

  • Nasa ljepa Hrvatska!

    Europa in unserem Klassenzimmer 

    [17.03.2017] Im Rahmen des Programms „Europa macht Schule“, das in Zusammenarbeit vom Deutschen Akademischem Auslandsschuldienst (DAAD) und Europa macht Schule e.V. sowie mit freundlicher Unterstützung des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) durchgeführt wird und zu dem uns unsere Klassenleitung Frau Gilbers angemeldet hatte, erhielten wir, die Klasse 9a, die Gelegenheit zwei Tage mit einer Erasmus-Stipendiatin aus Kroatien ihr Heimatland etwas näher kennen zu lernen.

  • Die Klasse 7d macht klare Ansagen

    [16.03.2017] Wir, die Klasse 7d, sind am 8. Februar 2017 mit unserer Klassenlehrerin, Frau Kesten, und unserem Klassenlehrer, Herrn Teinert, in die Pasinger Fabrik zu dem Projekt "Klare Ansage" gefahren. Dort lernten wir zunächst, was eigentlich Kultur ist, und die Veranstalter wollten dann von uns wissen, wie wir unsere Freizeit verbringen und was an dem Kulturangebot für Jugendliche in München verbessert werden könnte. Wir haben mit einer Umfrage im Internet begonnen, anschließend wurde die Klasse in Gruppen aufgeteilt.

  • "Nur mal kurz die Welt retten..."

    Bericht über den ersten Seminarblock des P-Seminars Geographie vom 22.02.17-26.02.17

    [15.03.2017] Am Mittwoch gegen Mittag machten wir uns gemeinsam mit Frau Frase auf den Weg zum Hauptbahnhof, um dort den Zug in Richtung Murnau zu nehmen. Dort am Bahnhof angekommen mussten wir noch c.a. eine halbe Stunde mit dem Bus fahren und waren somit etwas länger als zwei Stunden unterwegs.

  • Italienische Spezialitäten - mitten in München

    [13.03.2017] An was erinnern Pasta, frisches Ciabatta und Olivenöl? Natürlich: Italien. Beziehungsweise: Italienisches Essen. Unser Ziel war Eataly in der Nâhe des Viktualienmarktes, wo seit einigen Jahren italienische Lebensmittel vom Feinsten auf den italophilen Münchner warten. Uns erwartete aber di più: eine Führung durch das Geschäft - natürlich in italienischer Sprache - viele Probierhäppchen unterwegs und mit einem grossen Finale: einem Kochworkshop- tutto in italiano!! Empfangen wurden wir sogleich mit dem wunderbaren Duft nach frisch gebackenem Brot und natürlich von einem charmanten Angestellten mit einer herzlichen Begrüßung.

  • Physik erleben

    Die Klasse 9c am Lehrstuhl für Didaktik der Physik an der LMU 

    [13.03.2016] Der Lehrplan der 9. Jahrgangsstufe im Fach Physik sieht unter anderem den Themenbereich „Atome“ vor.  Dazu zählen der Aufbau der Atome, Aufnahme und Abgabe von Energie, Strahlung radioaktiver Nuklide sowie die Kernspaltung.

  • Umweltfaktor Mensch

    Schüler*innen der Q11 in der Sonderausstellung "Anthropozän"

    [12.03.2016] Um den Unterrichtsstoff „Der Mensch als Umweltfaktor“ erlebbar zu machen, besuchte unser Biologiekurs am 15. Februar 2016 die Sonderausstellung „Das Anthropozän“ im Deutschen Museum. Dort nahmen wir an einer Führung teil und bekamen einen interessanten Einblick in die Geschichte der Menschheit und deren Auswirkungen auf den Planeten Erde.

  • Griechische Gastfreundlichkeit

    Schüleraustausch mit Athen im Rahmen von Erasmus+ 

    [07.03.2016] Am Sonntagmorgen war es endlich so weit. Wir vier Mädchen und Frau Gilbers und Herr Seidl flogen nach Pallini (Athen) um dort an dem Projekt „Selfy- save earth’s life for youth“ teilzunehmen. Die Gastfamilien haben uns liebevoll aufgenommen und uns einen ersten Eindruck von Griechenland vermittelt. Schon zu Beginn fühlten wir uns sehr wohl bei ihnen und wurden nicht nur von der Familie sehr gastfreundlich empfangen.

  • 12 Auszeichnungen für das WSG

    Die Ergebnisse zum Informatik-Biber 2015 sind da

    [07.03.2016] Im November 2015 haben wieder viele Schülerinnen und Schüler (diesmal 317) des WSG am Informatik-Biber teilgenommen. Es mussten online 15 Aufgaben bearbeitet werden, die auf wichtigen informatorischen Konzepten basieren. Für jede richtige Antwort gab es je nach Schwierigkeitsgrad 6, 9 oder 12 Punkte, bei falschen Antworten wurden 2, 3 oder 4 Punkte abgezogen. Man startet mit 45 Punkten und kann maximal 180 Punkte erreichen.

  • In der duften großen Stadt

    Studienfahrt der 10. Klassen nach Berlin

    Ein Bericht der Klasse 10a

    [01.03.2016] Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin! Endlich ging es am Montag, dem 15.02.2016 los! Das frühe Aufstehen (Treffpunkt 6.45 Uhr am Hauptbahnhof!) hatte sich gelohnt, als alle 10. Klassen des Werner-von-Siemens-Gymnasiums endlich erwartungsvoll im Zug auf dem Weg in die Hauptstadt saßen. Die Zugfahrt selbst verging für viele leider langsamer als erhofft, und die meisten Schülerinnen und Schüler konnten es gar nicht erwarten endlich anzukommen.

  • Das Theatre Anima zu Besuch am WSG

    Deutsch-französische Aufführung von Molières L´Avare

    [29.02.2016] Am Dienstag, den 2. Februar 2016 fand in der Mensa unseres Gymnasiums eine interessante Theateraufführung des Théâtre Anima statt. Gezeigt wurden Ausschnitte aus Molières L’ Avare in deutscher und französischer Sprache. Das Ganze wurde von zwei Schauspielern gespielt, die Masken im Stile der Commedia dell’arte einsetzten.Hier einige Schülerreaktionen dazu.

  • Schnuppertag 2015: Gelebte Vielfalt

    Bilderrückblick auf unseren Tag der offenen Tür

    [24.03.2015] Ein buntes Programm an Schnupperstunden aus unterschiedlichen Fachbereichen, Schulhausführungen der SMV, Stellwände und Infostände zum Wahlunterrichtsangebot und ein kleiner Einblick in das künstlerisch-kreative und musische Talent der Schülerinnen und Schüler - aber auch einiger Lehrkräfte des WSG begeisterten am letzten Samstag zahlreiche kleine und große Gäste unseres Schnuppertags.

  • Zwischen Alpen und Limes

    Virtuelle Spaziergänge durch Bayern in der Römerzeit

    [20.03.2015] Am Tag der offenen Tür, dem 7.3.15, gewährte unser P-Seminarkurs „Antike in Bayern erleben“ den kleinen und auch den großen Besuchern spannende Einblicke in das antike Bayern. Unser Seminar betreute einen Stand in der Aula und führte eine Vortragsreihe über „Die Römer in Bayern“ durch. An unserem Stand gab es zum einen römische Spezialitäten wie Isicia omentata (pikante Fleischklößchen), Moretum (antike Schafskäsepaste)...

  • Knobeln beim Parabelrutschen

    15. Tag der Mathematik zu Ehren von August Ferdinand Möbius

    Von Amelie Krüger, Klasse 7e

    [20.03.2015] Am 7. März war wieder der Tag der Mathematik. Dieses Jahr zum 15. Mal und zu Ehren des Mathematikers und Astronomen August Ferdinand Möbius! Der auch der Erfinder des Möbiusbandes ist, welches entsteht, wenn man einen Papierstreifen entlang der Längsachse um 180 Grad dreht und die beiden Enden zusammenklebt.

  • Aus Freude am Tanzen

    Abschlussball des Tanzkurses mit 67 TeilnehmerInnen

    [15.03.2015] Auch dieses Schuljahr fand wieder ein festlicher Abschlussball mit fast 300 Besuchern statt. Dies war der krönende Ausklang des 2. Tanzkurses, der unter der Leitung von Fr. Rimmele, Hr. Dr. Stüber, Fr. Neidhold und Fr. Benda an unserer Schule angeboten wurde. Überwältigende 67 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9-11 fanden am 12.11.2014 ihren Weg zur ersten Tanzstunde in die Mensa, die als einziger Saal diese Menge an Tanzwilligen fassen konnte.

  • Lyrik mal anders

    Die Klasse 5c im Lyrik-Kabinett

    Von Silvia Levin

    [13.03.2015] Viel Spaß an der Lyrik hatte die Klasse 5c am Dienstag, 10. März, als sie im Lyrik-Kabinett zu Besuch sein durfte. Unter der professionellen Anleitung von Christine Knödler, die uns mit ihrer Begeisterung von Anfang an mitriss, legten wir mit Enthusiasmus los.

  • Alle Neune eine Runde weiter

    Dezimiertes WSG-Team übersteht Vorrunde (WK II) am 25.03.2014 in Ramersdorf-Perlach

    Von Dominik Widmann

    [27.03.2014] Die Voraussetzungen waren mit Sicherheit nicht die günstigsten. Doch was im Sport mit der richtigen Einstellung und einem großen Teamgeist möglich ist, zeigten die Jungs der Jahrgänge 1998/1999 am Nachmittag des 25.03.2014 auf dem Sportgelände in Ramersdorf-Perlach.

  • Sommer, Sonne - Skifahren!

    Die 7.Klassen in der Wintersportwoche in der Wildschönau

    Von Antonia Gollwitzer

    [26.03.2014] Wenn sich die Aufregung des Aufbrechens und Ankommens gelegt hat, wenn die Koffer und Taschen ein- und wieder ausgeladen worden sind, wenn die Zimmer verteilt und bezogen sind – dann beginnt in der Wildschönau endlich die ersehnte Wintersportwoche für die 7. Klassen des WSG. Dieses Jahr unter, durch das frühsommerliche Wetter, erschwerten Bedingungen.

  • Sono un italiano

    Internationales COMENIUS-Projekttreffen in Apulien (I) war ein voller Erfolg

    Von Severin Rapp, Klasse 10a

    [23.03.2014] Wir haben nicht nur viele Sehenswürdigkeiten bestaunen dürfen, sondern auch viele neue Freunde gewonnen (alleine ich hatte 80 neue Freundschaftsanfragen auf Facebook!). Man muss schon sagen, dass wir vom WSG in ganz Andria eine große Attraktion waren. Egal, wo man hinging, hieß es: „Sei un tedesco?“ („Bist du Deutscher?“).

  • Gegen Vergessen - für Demokratie!

    Zeitzeuge Max Mannheimer am WSG

    Von Antonia Gollwitzer

    [13.03.2014] Am 11.03.2014 hatte die Q11 des WSG die Gelegenheit, Max Mannheimer aus seinem wechselhaften Leben berichten zu hören. Mannheimer, ein Überlebender des Holocaust mit jüdisch-mährischen Wurzeln, geboren 1920, zog die Jugendlichen in seinen Bann. Seinem hohen Alter zum Trotz hielt er einen lebhaften Vortrag – nicht als Ankläger oder Richter, wie er betont, sondern als Zeuge einer Zeit, deren Wiederkehr die kommende Generation verhindern helfen soll.

  • Mit erneuerbarer Energie geladen

    WSG-Schüler nahmen bei Jugend forscht teil

    Von Markus Förg

    [02.03.2014] Zwei Schüler der Oberstufe Q12 des WSG nahmen am diesjährigen Regionalwettbewerb von Jugend forscht teil. Am Flughafen München, wo sich die jungen Tüftler am vergangenen 25. und 26. Februar trafen, stellten Mario Fröhler und Vjidan Vijeyakumaran ihre mobile Ladestation vor.

  • Lyrik, Jazz & Schnupperstunden

    Das WSG stellte sich vor. Ein Rückblick auf den Tag der offenen Tür (21.03.2013)

    von Susanne Sütsch

    [22.03.2013] Am Schnuppertag trafen sich ehemalige, aktuelle und zukünftige Schülerinnen und Schüler zu einem Nachmittag der Vielfalt. Fachbereiche, Wahlkurse und viele weitere engagierte Schülerinnen und Schüler  präsentierten Projekte und Ergebnisse ihrer Arbeit.

  • Das WSG gegen Leukämie

    Am Schnuppertag kämpft das WSG gegen Leukämie. Helft mit!

    Von Beatrix Neidhold und dem Santitätsdienst

    [19.03.13] Während des Schnuppertages am Donnerstag, 21.03.2013 findet eine Typisierungsaktion statt. Wie kann man helfen? Jeder Leukämieerkrankte sucht dringend seinen „genetischen Zwilling“, dieser kann mithilfe einer Typisierung gefunden werden. Wie läuft so eine Typisierung ab? Von jedem Freiwilligen wird eine Speichelprobe benötigt, die wir dann der DKMS schicken. Diese ermittelt, ob die Daten mit einem an Leukämieerkrankten übereinstimmen.

  • Spielend lernen - die Klasse 10d im Theaterworkshop

    "Pastinaken raus!" -Selbst Wurzelgemüse ist nicht vor Ausgrenzung sicher

    von Jakob Thomé

    [12.03.13] Das Thema Rechtsextremismus stand im Mittelpunkt des Sozialkunde-Exkursionstags der Klasse 10d am Montag, den 11.03.2013.

    Nachdem die Schüler sich anhand zweier Plakatausstellungen im Pädagogischen Institut inhaltlich in das Thema eingearbeitet hatten, stand im Gasteig der Höhepunkt des Tages an: ein Workshop der Münchner Kammerspiele in der Ausstellung "Pastinaken raus".

Kontakt

 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)

 Sprachliches Gymnasium (SG)

 Sprachenfolge

 

Quiddestraße 4

81735 München

Quiddestraße [U5]

Tel.: 089 233 35000

Fax.: 089 233 35007

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mensa-Speiseplan

Montag, 18. September 2017 

- Paprikageschnetzeltes mit Nudeln

- Sellerieschnitzel mit Kartoffelsalat

Dienstag, 19.September 2017

- Pflanzerl mit Kartoffelbrei

- Gemüsecurry mit Reis

Mittwoch, 20. September 2017

- Piccata Milanese mit Tomaten-Pasta

- gebackener Camembert mit Petersilienkartoffel

Donnerstag, 21. September 2017

- Hähnchengemüse- Topf mit Reis

- Spinatlasagne mit Feta

Freitag, 22. September 2017

- Schinkennudeln mit Tomatensoße

- Topfenstrudel mit Himbeeren und   Vanillesoße

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung