3. Forum N

Trotz der Kontaktbeschränkungen wollten wir uns mit der gesamten Schulfamilie austauschen, da es viel zu berichten gibt und wir Neues planen wollen. Deshalb bereitete das Team N ein Webinar für den 30.6.20 vor. Mit unterschiedlichen Elementen wurden die Teilnehmer/innen informiert und zum Sammeln neuer Ideen angeregt.

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin Frau Sütsch konnten die Teilnehmer/innen ihre positiven Erfahrungen im Bezug auf Nachhaltigkeit in einer Word-Cloud festhalten.

 

 

Die Zusammenstellung zeigt, dass der Lockdown zu einer Entschleunigung und dem neuen Erleben des nahen Umfelds geführt hat und viele Dinge im Sinne der Nachhaltigkeit beibehalten werden sollen.

Arda Dalkaya (9e) und Netra Hetti Arachchige (9b) präsentierten mit Unterstützung von Frau Ahrens die Borschüre der SDGs. Die SDGs sind 17 Ziele der Vereinten Nationen, die weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Neben der Erläuterung der einzelnen Ziele zeigt die Broschüre wie sie am WSG umgesetzt werden.

Stephanie Weigelt von Greenpeace stelle das Projekt „Schools for Earth“ vor, an dem sich das WSG als Pilotschule beteiligt. Es geht darum, eine CO2-neutrale Schule zu werden. Dazu wird zunächst eine CO2-Bilanzierung mit einem Klimafußabdruckmesser des ifeu-Instituts ermittelt und Maßnahmen zur Emission-Reduktion erarbeitet. Auch die Bildungsarbeit spielt eine wichtige Rolle. Hierzu gibt es eine eigene Internetplattform, die auch zum Austausch mit anderen Schools for Earth-Schulen anregt. Ein Vernetzungstreffen der beteiligten Schulen ist geplant. Eine wichtige Rolle spielt die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler. Mit einer Social Media-Beauftragten von Greenpeace wurden erste Aktionen geplant um das Social Media- Profil des WSGs auszubauen.

Zur Unterstützung suchen wir Schülerinnen und Schüler, die sich als Social Media-Agenten einbringen wollen. Bei Interesse bitte bei Frau Gsänger melden.

Da das Jubiläumsjahr der Schule um ein Jahr verschoben wurde, sollen als ein Beitrag „51 good things – green and social“ gesammelt werden. Es gilt also, 51 Projekte, Aktionen oder Taten umzusetzen, um das sozial-ökologische Profil unserer Schule nach außen sichtbar zu machen und soziales Engagement zu zeigen. Dominik Spiess aus der Q11 erläuterte das Vorgehen und nannte einige Beispiele wie Topfpflanzen für die Unterstufe oder Baumpflanzaktionen für alle Jahrgangsstufen.

Ein Green Spot ist schon realisiert: Seit Ostern haben wir Bienen auf dem Dach der Schule. Mittlerweile konnten zwei Ableger gebildet werden und somit stehen drei Völker zur Betreuung zur Verfügung. Für die Mithilfe beim Imkern werden noch Schülerinnen und Schüler gesucht. Mit einem Film wurde ein Einblick in einen Bienenstock gegeben. https://youtu.be/Ze4JRGcBHec und https://youtu.be/XpQHKeVGLnw

Herr Winkler zeigt die Online-Plattform-Trello, wo alle Aktionen zur Nachhaltigkeit gesammelt und weiterverfolgt werden können. Neu ist eine Verlinkung zu einer eigenen Trello-Seite für die 51 good things. Die Boards sind alle öffentlich einsehbar. Für eine aktive Teilnahme wenden Sie sich bitte an Herrn Winkler ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

In fünf Breakout-Rooms waren die Teilnehmer gefragt Ideen für die 51 good-things zu sammeln und zu diskutieren. In 15 Minuten tauschten sich die Teilnehmer angeregt aus und entwickelten viele Ideen, die im Anschluss in einer Word-Cloud dargestellt wurden. Alle Ideen werden auf der Trello-Pinnwand gesammelt und weiterverfolgt.

 

 

 

 

Zum Schluss konnten die Teilnehmer noch per Handy das Forum N bewerten:

 

Den Veranstaltern hat diese Form des Austausches viel Spaß gemacht und sie haben auch die technischen Herausforderungen gut gemeistert. Jetzt machen wir uns daran mit Ihrer Unterstützung die 51 good things umzusetzen.

 

 

 

  • n31
  • n32
  • n33
  • n34

Mensa-Speiseplan

Kontakt

 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)

 Sprachliches Gymnasium (SG)

 Sprachenfolge

 

Quiddestraße 4

81735 München

Quiddestraße [U5]

Tel.: 089 233 35000

Fax.: 089 233 35007

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung