Erasmus in der Türkei

Insgesamt 12 bzw. 10 Tage waren wir, Usama, Mohamed, Sofya und ich (Sheila ), in der Türkei. Am Freitag den 20.04. sind Sofya und ich bereits mit Herr Hormann zusammen am Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen angekommen. Bis Sonntag hatten wir freie Zeit in Izmit mit unseren Austauschpartnern, bevor am Montag das Programm begonnen hat.

 

Mohamed, Usama und Frau Kohl sind dann am Sonntag zu uns gestoßen. Unsere Partner konnten nicht viel Englisch und die Kommunikation lief etwas holprig aber letztendlich hatten wir kaum Probleme einander zu verstehen. Montagmorgen begann dann das Programm, das uns aber noch genug Zeit gelassen hat, sich am Abend mit den anderen zu treffen. So konnten wir uns beispielsweise oft noch im Nachhinein in den nahegelegenem Seka Park am Meer treffen. Dort hatten wir die Möglickeit etwas essen und nicht zu vergessen – (wir waren ja in der Türkei ) einen Cay zu trinken. Gesehen und gemacht haben wir montags bis freitags, dank unseres Programms, sehr viel, wie z.B. Stadtrundfahrten, den Militärflughafen und das Children Festival. Aber wir sind auch einen Tag lang in Istanbul gewesen, um uns diese wunderschöne Stadt etwas genauer anzusehen. Zur Abschlussfeier fand sogar ein Fußballspiel statt, Schüler gegen Lehrer, hier hat uns aber die ältere Generation gnadenlos fertig gemacht. Zusammen mit den Polen, Spaniern und Italienern hatten wir eine sehr schöne Zeit in Izmit mit unseren Gastfamilien. Samstag früh ging es dann für alle nochmal nach Istanbul. In Istanbul hatten wir nochmal Zeit die Sehenswürdigkeiten zu besuchen für die wir davor keine Zeit gefunden hatten, jedoch hatten wir in den 3 Tagen noch genug Möglichkeiten um im Grand Basar Shoppen zu gehen oder auch als Schülergruppe die Stadt alleine zu erkunden. Dank Herr Hormann bekamen wir sogar die Möglichkeit einen Segeltörn auf dem Bosporus zu machen, bei der wie selber das Steuerrad ergreifen durften und auch Delfine gesehen haben! Das Wetter war die ganze Woche über extrem gut, genauso wie das Essen, von dem es oftmals viel zu viel gab, aber die türkische Küche hat einfach extrem viel zu bieten. Dienstagmittag, am Tag der Arbeit, ging es dann schweren Herzens vom Atatürk Airport wieder zurück nach München.

Mensa-Speiseplan

Dienstag, 18.09.2018

- Gnocci-Spinat-Auflauf mit Hähnchen

- Aubergine in Eihülle auf Ratatouille und Reis

 

Mittwoch, 19.09.2018 - Veggie Day

- Mandelpasta mit Hirtenkäse und Ruccola

- Gefüllte Zuccini mit Graupen

 

Donnerstag, 20.09.2018

- Züricher Geschnetzeltes mit Spätzle

- Kartoffel-Zuccini Gratin

 

Freitag, 21.9.2018

- Würsteltopf mit Nudeln

- Kaiserschmarrn mit Mandeln und Apfelmus

Kontakt

 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium

Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG)

 Sprachliches Gymnasium (SG)

 Sprachenfolge

 

Quiddestraße 4

81735 München

Quiddestraße [U5]

Tel.: 089 233 35000

Fax.: 089 233 35007

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Servicetelefon

Das Referat für Bildung und Sport hat ein Auskunfts- und Beratungsservice für alle Fragen rund um die Themen Bildung und Sport eingerichtet. 

Tel. 233-96779

Weitere Informationen finden Sie hier

Anmeldung